Frühstücksmuffins mit Ei und Bacon + Mini Ikea Hack

Ich frühstücke eher selten, aber wenn dann gerne herzhaft. Das bedeutet natürlich Eier und Speck, der Klassiker. Doch auch den kann man ja mal neu erfinden. Zum Beispiel, in dem man ihn in Form von Muffins serviert. Neben einem Muffinblech oder Auflaufförmchen benötigt ihr noch:

 

6-8 Streifen
Bacon
6
Eier
50g
Käse ( Emmentaler )
20g
frische Kräuter ( Schnittlauch, Petersilie, Oregano, Thymian )
1 Prise
Salz
1 Prise
Pfeffer

Zubereitung

Brate die Bacon Streifen leicht in einer Pfanne an und lege damit dann deine Formen aus, so dass der Bacon am Rand ist. Wenn vom Ausbraten noch etwas Fett in der Pfanne ist, benutze es um die Form noch etwas einzufetten. Dann schlage in jede Form jeweils ein Ei auf und bestreue es erst mit dem Käse und dann mit Kräutern und Pfeffer.

Im Ofen wird das ganze dann bei 200°C Ober/Unterhitze für ca. 15 min ( 12 min, wenn das Eigelb noch weich sein soll ) gebacken und anschließend mit Salz bestreut.

DSC_0578d

Tipp

Ich war lange auf der Suche nach ein paar Auflaufformen die mir gefallen. Gefunden hab ich sie letztlich in der Kerzenabteilung von Ikea. Die GALEJ Teelichtgläser haben eine super Größe, lassen sich im Schrank stapeln und sind mit 99ct für 4 Stück supergünstig. Die 200°C im Ofen machen Ihnen überhaupt nichts aus.

frühstücksmuffins-2

frühstücksmuffins

Kommentare

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

XHTML: Du kannst die folgenden Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
Impressum Datenschutz